Interviews
Schreibe einen Kommentar

Happy Science Megumi

Megumi

Über eine sehr bemühte und freundliche Happy Science gläubige Frau, die eigentlich nicht interviewt wurde, aber auf eine gewisse Art und Weise doch zu Wort kam.

Eigentlich hatte ich nie vor den Hergang von Interviews zu beschreiben, aber in diesem Fall mache ich eine Ausnahme. Ich hatte mit Megumi, der Happy Science Leitern in Wien, einen Termin vereinbart und den zuvor angebotenen Termin mit einem Englisch sprachigen offiziellen Prediger abgelehnt. Ich wollte das Interview in Deutsch führen, nicht weil ich die Sprache gar nicht beherrsche, sondern weil ich Angst hatte die Übersetzung nicht gut hinzubekommen.

Schlussendlich musste ich den Priester interviewen, weil er laut den beiden mehr weiß. Fotografieren durfte ich nur einen Teil der Räumlichkeiten, der andere Teil war heilig. Interessanterweise war dies beim Selfie für einen Teilnehmer der Veranstaltung „Entscheide dich glücklich zu sein“ egal. Selbstverständlich wurde mir ein Termin angeboten, an dem die Veranstaltung statt fand. Fotografieren durfte ich übrigens den Prediger nicht, weil es sonst Probleme mit der Medienabteilung von Happy Science gibt und es wurde noch ergänzt, dass es sowieso egal sei, da sie, Megumi dasselbe sagt.

Worum geht es bei der Religionsgemeinschaft Happy Science? Was ist das Ziel von Happy Science?

Die Aufgabe ist es, viele Konflikte zu lösen, die sich auf Religion gegen Religion und Menschen gegen Menschen belaufen. Der Gründer Meister Okawa versucht zu helfen. Er erklärte die Probleme der Konflikte und hatte eine große Erleuchtung. Er versucht die Menschen in der Welt zu retten und das ist seine Lebensaufgabe. Deswegen gab er uns die Bücher. Er hat über zweitausend Bücher über jedes Gefühl veröffentlicht. Egal, ob du Geschäftsführer oder Hausfrau bist, jeder benötigt Hilfe in unserer Zeit, ob es nun Probleme der Ökonomie, der Regierung oder der Religion sind, jedes Problem ist ein eigenes Thema. Und er gab uns jede Lösung. Meister Okawa untersuchte die spirituelle Welt, weil er diese körperliche Erfahrung machen kann. Er hat die spirituelle Kraft, in die spirituelle Welt zu gehen. Er erklärt die Details des Himmels. Aber nicht nur den Himmel, sondern auch, was wir Keller nennen, die Hölle. Hölle ist keine Bestrafung von Gott. Sie ist nur in den Köpfen der Menschen. Die Gedanken bestimmen unsere Welt.

CD_klein

Was ist dein Beurf?

Ich bin ein Prediger. Wie kann man sich deinen Tagesablauf vorstellen? Außerhalb des Tempels tragen wir Anzüge und Krawatten. Aber innerhalb sind wir wie Mönche. Wir tragen Kutten und meditieren. Die meiste Zeit lernen wir die Bücher von Meister Okawa. Du weißt, Meister Okawa hat zweitausend Bücher geschrieben. Wir dürfen keinen Tag verlieren und müssen jeden Tag und Moment lesen. Wenn wir uns selbst falsch einschätzen, können wir nicht unterrichten. Wenn wir nicht die Wahrheit lernen, dann können wir die Wahrheit nicht ändern. Wenn wir eine Unterrichtseinheit geben und die falsche Information geben, dann haben wir ein großes Problem. Deswegen meditieren wir, lernen wir den ganzen Tag und reflektieren unsere Fehler die ganze Zeit. Und gleichzeitig müssen wir trainieren. Denn wir brauchen einen starken Körper, um negative spirituelle Energie abzuwehren. Die Leute können es nicht sehen, aber wir üben jeden einzelnen Tag.

Bildnis_klein

Hast du ein Hobby?

Ja, natürlich. Obwohl Meister Okawa über zweiundzwanzig Bücher am Tag, alle Zeitungen liest und zum selben Zeitpunkt macht er noch einen Film. Wir sind aber die Jünger und wir können diese Art von Dingen nicht machen. Aber er kann es. Mein Hobby ist Kochen. Ich koche alles, an das ich denken kann. Manchmal lade ich Freunde ein.

Ich habe Anime Filme über und von Happy Science gesehen, warum Anime Filme?

Wenn wir einen Licht-Film machen wollen und den spirituellen Moment zeigen wollen, ist es einfacher mit einem animierten Film den Effekt zu zeigen. So können die Leute sehen, wie es aussieht. Wenn wir etwas Falsches darstellen, dann können wir es nicht korrigieren.

Was ist die Botschaft von Happy Science?

Wir wollen das Glück verbreiten. Es ist nicht davon abhängig, ob du Mitglied bist oder nicht. Deine Gendanken ziehen alles an. Wir können gute Energie an Menschen weitergeben. Wir denken an die Menschen und ihr Glück. Das ist, was Meister Okawa lehrt.

Was ist wahres Glück?

In dieser Welt bist du glücklich, selbst zum selben Zeitpunkt wenn du stirbst. Wir haben ein unsterbliches Leben. Wir haben einen spirituellen Körper und die Seele ist in uns. Und die Seele stirbt niemals. Selbst Menschen, die einen Fehler in dieser Welt machen, gehen zur Hölle und korrigieren ihre Fehler. Die Hölle ist wie eine Schule. Wenn wir sterben, können wir dieses Glück in den Himmel bringen.

Bücher_klein

Wie sieht die Hölle aus? Gibt es dort Folter?

Es ist keine Bestrafung. Es hängt davon ab, was dein Gemüt anzieht. So viele Menschen töten einander und gehen ins Gefängnis und denken über den Zorn nach. Und sie wollen andere Menschen töten. Und sie sterben in diesem Moment und schaffen eine Welt, wo Menschen einander töten.

Viele Religionen scheitern daran, den Menschen zu erklären, warum Böses in der Welt passiert. Gibt es eine Antwort von Happy Science?

Wie ich schon gesagt habe, wir haben ein unsterbliches Leben. Wir glauben daran, dass wir alle dreihundert Jahre reinkarnieren. Also wenn du Fehler machst und in der Hölle bist, korrigierst du die Fehler. Und wenn du die Fehler korrigiert hast, tut es dir leid. Dann kommst du in den Himmel und schlussendlich wieder auf die Erde. Die Erde ist ein Trainingsgelände. Das ist nicht der Himmel oder die Hölle, sondern das ist das Seelen-Trainingsgelände. Alles was du an Erfahrungen sammelst, kannst du in die spirituelle Welt mitnehmen.

Ist es eine Reise, die ein Ende hat?

Die Reise endet nie, weil wir so unterschiedliche Welten haben. Es geht Schritt für Schritt. Es ist wie in der Schule. Nachdem du die Volkschule absolviert hat, kommst du in die Hauptschule/Mittelschule oder Gymnasium und dann auf die Universität. Es gibt sehr viele Stufen.

Stimmt es, dass Happy Science eine Kombination aus mehreren Religionen ist?

Alles basiert auf dem Buddhismus. Wir haben aber auch eine Lehre des Christentums, des Taoismus, des Shintoismus, aber es ist keine Kombination. Es ist ein höheres Lehren. Das heißt es gibt keine Probleme bei den Kombinationen? Ich frage, weil viele Religionen behaupten, die einzig wahre zu sein. Meister Okawa sagt, unsere Lehre ist nicht die einzige. Wir akzeptieren auch andere Religionen. Wir wollen nicht kämpfen oder jemanden besiegen. Wir wollen verbinden. Denn sobald wir uns vereinen, können wir eine bessere Welt schaffen. Es ergibt keinen Sinn, andere Religionen abzulehnen. Jeder Gründer der verschiedenen Religionen ist ein High Spirit. Und ein High Spirit kämpft niemals. Jesus Christus sagt, wenn dein Feind dich schlägt, dann halte ihm auch die andere Wange hin. Liebe deine Feinde, liebe deine Nachbarn. Was mit den christlichen Menschen passiert? Sie wollen andere Religionen abwehren. Es gibt nicht nur den einen Gott. Natürlich ganz oben ist Gott, unter den anderen Göttern. Oberhalb von den Göttern gibt es ein großes Bewusstsein. Das nennen wir Lord El Cantari. Er ist der höchste Gott. Er ist der Vater von Jesus Christus. Dieser Gott sandte jeden religiösen Gründer aus, um eine bessere Welt zu schaffen.

Opferschale_klein

Gibt es Probleme beispielsweise mit der christlichen Kirche?

Es gibt kein Problem. Sie sind nur engstirnig.

Gibt es Maßnahmen, die sich gegen Happy Science richten?

Nein, weil es ist ok, wenn die an Ihre Sache glauben und glücklich sind. Das Einzige, was wir machen wollen, ist die Wahrheit erzählen. Manche christliche Gläubige sind wirklich sehr nett. Sie wollen unsere Religion verstehen und wollen die Religionen vereinigen. Es sind nur einige Kirchen, die gegen uns sind, weil sie ihre Kirche verteidigen wollen.

Gibt es bei Happy Science Verbote, wie beispielsweise Sex vor der Ehe oder Homosexualität?

Das ist nicht unser Problem, weil homosexuelle Menschen lieben einander. Das Geschlecht zählt für uns nicht. Wenn jeder homosexuell wäre, dann gäbe es keine Babys mehr. Homosexuelle sind für uns natürliche Liebe.

Wie sieht es bei Happy Science mit Verboten wie im Islam aus, keinen Alkohol zu trinken?

Als spiritueller Jünger darf ich keinen Alkohol trinken, weil Alkohol macht dich schwummrig. Mormonen sind sehr streng. Sie trinken nicht und fahren nicht dem Auto. Wenn Menschen keine Aufgabe haben, dann trinken sie Alkohol und werden Alkoholiker oder rauchen zu viel und werden Kettenraucher. Es ist gut, strenge Regeln zu haben. Manchmal brauchen wir Regeln. Menschen haben das Recht auf Meinungsfreiheit und Religionsfreiheit und all das. Freiheit geht einher mit viel Verantwortung. Wenn sie sich dafür entscheiden, Alkoholiker zu werden, ist das deren Entscheidung. Wir wollen ihnen helfen, zurückzufinden. Aber wenn sie sich zum Sterben entscheiden, können wir nicht helfen. Der Körper ist hier, aber der spirituelle Körper, die Seele lebt.

Was war dein bewegendster Moment?

Bevor ich Happy Science kannte, hatte ich Probleme mit meinem Leben. Und ich habe mich immer gefragt, warum lebe ich in dieser Welt. Ich habe mich gefragt: Warum dieses Zeitalter, warum diese Familie und was ist der Sinn und die Bedeutung des Lebens? Und nachdem ich das Buch bekam von Happy Science und es gelesen habe, kam ich drauf, das ist das, was ich glaube. Ich habe immer geglaubt, dass ich nicht mit einer Organisation in Berührung kommen will, weil es von Menschen geschaffen worden ist. Ich glaube, dass da ein Gott ist, der versucht, alle Religionen zu vereinbaren. Es gibt einen Gott, den wir nicht sehen können und uns beobachtet. Und als ich das Buch geöffnet habe, habe ich gesehen, dass wenn ich leide, dann leidet Gott, wenn ich Schmerzen leide, dann hat Gott Schmerzen. Wir sind alle miteinander verbunden. Als ich das Buch geöffnet habe, habe ich geweint. Das ist ein Wunder. Das ist ein Wunder, das alle Menschen retten kann. Man muss üben, sich dem Leben zuzuwenden. Wenn du das nicht machst, dann bedeutet es nichts. Wenn du ein besseres Leben haben willst, musst du üben. Ich übe jeden Tag. Sobald ich ein Problem gelöst habe, bekomme ich ein neues. Wir trainieren unsere Seele. Wenn du keine Erfahrung bekommst, lernst du nichts. Jeder einzelne Tag ist ein Test.

Entry

Wie würde dich dein bester Freund beschreiben?

Ich lächle immer. Und ich habe immer eine glänzende Zukunft. Freunde sagen, dass ich auch ruhig bin. Wenn mich Menschen ansehen, dann fragen sie mich: Warum bist du so nett? Und dann stelle ich Happy Science vor, das mein Leben änderte.

Was ist das Ziel von Happy Science?

Happy Science’s Ziel ist es, Utopia zu schaffen.

Wie versucht Happy Science Menschen zu überzeugen?

Wir stellen Lehrveranstaltungen zur Verfügung. Wir wollen bei Lebensproblemen helfen. Wenn alle die zweitausend Bücher lesen würde, dann würde jedes Land einander helfen. Wir wollen Glück verbreiten. Und um das zu erreichen, wollen wir die Lehrveranstaltungen verbreiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*